Zahnerhaltung durch moderne Wurzelbehandlung


Home
Praxis
Wurzelbehandlung
Prophylaxe
Zahnimplantate
Unsere Leistungen
Sprechzeiten
Impressum
Datenschutz

WARUM WIRD EINE WURZELBEHANDLUNG NOTWENDIG?

Eine Wurzelbehandlung ist nötig, wenn das Nervgewebe im Innern des Zahnes infiziert ist und sich entzündliche Reaktionen wie Schmerzen, Temperaturempfindlichkeit, Schwellungen, pulsierendes Klopfen und Druck beim Kauen zeigen. Gründe für die Entzündung sind meist tiefe kariöse Läsionen, ein abgebrochener Zahn oder eine Traumatisierung des Zahnes z. B. nach einem Unfall. Es kommt dann zu einer Invasion von Bakterien aus der Mundhöhle in den Wurzelkanal. Das Nervgewebe entzündet sich und der Nerv stirbt ab. Dringen die Bakterien noch weiter vor, entsteht an der Wurzelspitze eine eitrige Entzündung, die sogar den Kieferknochen auflösen kann.

Schauen Sie sich unseren Flyer an:

Zum Flyer



1. Schritt: öffnen des Zahnes, elektronische Längenmessung

2. Schritt: Die Kanäle werden mit modern-sten, flexiblen Instru-menten aus einer Titanlegierung
gereinigt.

3. Schritt: Es gibt verschiedene Füllmethoden. Meistens werden die Kanäle mit Gutta-percha, einem elastischen Natur-material, in Kombination
mit einem Kleber gefüllt.

Zahnarztpraxis Dr. Plassmann